Sehenswürdigkeiten in der Dinslakener Altstadt
     



 

Übersicht Sehenswürdigkeiten  

Stadtplan Altstadt

 

 Die Kundschafter
 


 

Die Kundschafter, die den Israeliten mit einer riesigen Weintraube von der Fülle des gelobten Landes verkünden.

Es gibt schöne Dinge im Stadtbild, an denen mancher jahrelang vorbeikommt, die er aber niemals bewusst wahrnimmt. Dazu gehört z.B. das Relief der "Kundschafter" an der ev. Stadtkirche. Es handelt sich hierbei um einen Nachguss. Das Original aus dem Jahre 1910 war ursprünglich als Zementputz auf Ziegelmauerwerk gearbeitet. Diese Arbeit des Vaters von Buchhändler Paul Jacobs hing früher am Haus Nr. 24 am Dinslakener Altmarkt. Das Haus, in dem sich früher der Konsum-Markt befand, wurde im Sommer 1981 abgerissen. Zuvor wurde das Relief mit Umsicht und großen Mühen geborgen und unter Beratung und Mithilfe des Landeskonservators restauriert. Dennoch blieb es Stückwerk und konnte nirgendwo mehr eingebaut und aufgehängt werden. Deshalb schlug der Landeskonservator die Fertigung eines Nachgusses vor, den der Dinslakener Steinmetz Willi Hilgert in die Tat umsetzte. Und da der interessierte Betrachter das Motiv des Reliefs auch im Inneren der Kirche als Fensterbild findet, lag es nahe, den Nachguss auch an der ev. Stadtkirche anzubringen.

Das Relief ist sicher kein großes Kunstwerk, doch reizvolles Dokument einer Zeit, als man noch "schöne" Häuser baute und die Fassade mit Ornament und Bildwerk schmückte. Das Bild der zwei Männer, die eine große Weintraube an einer Stange tragen, ist ein beliebtes und volkstümliches Motiv. Es erzählt eine Episode aus dem alten Testament, als die Israeliten auf dem Wege ins Gelobte Land waren. Moses schickte Männer aus, um das Land Kanaan vorher auszukundschaften. Im Buch Numeri (13,22) heißt es darüber: "Bis zum Tal Eschkol kamen sie und schnitten dort eine Rebe mit einer Weintraube ab. Sie trugen sie zu zweien an einer Stange, dazu einige Granatäpfel und Feigen." Das Bild mit den zwei stämmigen Burschen passt ausgezeichnet zum Markt, der unter ihnen auch heute noch zweimal in der Woche stattfindet.
 

 

letzte Änderung: 04.10.07
Interessengemeinschaft Altstadt Dinslaken